La Couturière
La Couturière

In Vorbereitung und in Arbeit

Hier stelle ich die Gewänder vor, die ich zur Zeit in Arbeit habe oder die noch in der Planungsphase sind.

Neben jeder Menge Bestellungen von Kopfbedeckungen und Chemisen, sind auch einige große Aufträge in der Entstehung.

Diese Haube / Hut Combi habe ich für eine Kundin aus Neuburg angefertigt und kaum war das Paket bei ihr angekommen, hatte ich auch schon eine sehr liebe Mail im Postfach, über die ich mich natürlich gefreut habe und aus der ich hier einen kleinen Ausschnitt eingefügt habe. 
 

"Hallo liebe Frau Müller, 

heute ist das Paket unversehrt bei mir angekommen--------und der Inhalt ist gigantisch!!! DER Hut und die Haube sehen traumhaft aus und passen perfekt......."

".........Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen für die traumhafte Lieferung und hoffe , dass wir uns bald wieder sehen."

 

                          " Viele Grüße aus Neuburg   Michaela S"

Für einen Kunden aus Oettingen habe ich diesen Hut angefertigt,  der zur Darstellung der ersten Hälfte des 17. Jahrhundert passt. Wollmaterial und ein farblich passender Brokat wurden fast ausschließlich per Hand zusammengenäht. Nur für die schwarze Litze und den Keder verwendete ich die Maschine. 
Das Hutband zieren eine antike Schnalle und Straußenfedern.

Durch einen eingearbeiteten Draht kann die Krempe beliebig gebogen werden.

Dieser kleine Beutel wird seine Reise nach Naumburg antreten. Stickerei, Kordeln und Quasten sind reine Handarbeit. 
Der Generali für den Herrn wird in Laupheim sein neues Zuhause haben.

Aus Wollmaterial, innen mit Seide abgefüttert und zusätzlich mit Fasanenfedern und einem kleinen Pfauenauge, wartet er auf seinen Einsatz im nächsten Jahr.

Ein edel von Hand besticktes Barett für ein Cranachkleid. Echte Perlen, Goldgarn und kleine Swarovskiperlen zieren diese Kopfbedeckung, innen ist das Barett fein abgefüttert und ein Ripsband sorgt für einen guten Sitz. Zwei Prachtfedern vom Strauß und ein Goldkeder in der Naht runden alles ab.

Eine Goldhaube gehört ebenfalls noch dazu.

Für einen netten Kunden aus Ulm entsteht nachfolgendes Gewand mit zwei Chemisen.

Ein kleiner Überblick über die ebenfalls noch laufenden großen Kundenprojekte.

Ein neues Gewand gibt es für Frank aus unserer Gruppe und

Anregung sind diese beiden Gemälde vom "Kurfürsten Friedrich der Weise", nach einem Porträit von 1507.

Wunschträume

Dieses Projekt möchte ich irgendwann für den Franzosen der Gruppe L'Esprit de la Renaissance verwirklichen. Ihm kommt es auf eine sehr  genaue Umsetzung an und so sammle ich Informationen und Material.

Bild des Monats

Kontakt

k.mueller57@gmx.de

 

La Couturière

Hohlweg 21

88477 Schwendi

 

Sonneberger Straße 63

98744 Oberweißbach

 

Telefon: 0178 4017993

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
last up-date: 25.06.2020 - la-couturière ©